Der Verein

Der Deutsche Kinderschutzbund (DKSB) gliedert sich in 3 Ebenen:

A) Der Bundesverband (BV) wurde 1953 gegründet und umfasst z.Z. ca. 50.000 Mitglieder. Er ist verantwortlich für die bundesweite Lobbyarbeit für Kinder und Familien, die bundesweite Informations- und Öffentlichkeitsarbeit sowie die Erarbeitung von Leitlinien und Konzepten für den Verband.

B) Der Landesverband Niedersachsen (LV) wurde 1957 gegründet. Er umfasst 64 Orts- und Kreisverbände mit rund 7 500 Mitgliedern. Der LV berät, unterstützt und koordiniert die Arbeit der Orts- und Kreisverbände im Land Niedersachsen. Ihm obliegt die Durchführung landesweiter Projekte, die Organisation von Tagungen und Bildungsangeboten sowie die landesweite Lobbyarbeit.

C) Der Kinderschutzbund Lehrte besteht seit 1997. Er hat gegenwärtig 160 Mitglieder (Stand: November 2013). Er ist weder konfessionell noch parteipolitisch gebunden und als gemeinnützig anerkannt. Er ist freier Träger der Jugendarbeit gem. §75 KJHG.